Achtsamkeit bei Sensorikum: Wie wir unsere Meetings beginnen ­čžś

Achtsamkeit spielt bei Sensorikum eine zentrale Rolle. Unsere Meetings starten mit einem gemeinsamen Check-in. Wir teilen, wie wir uns f├╝hlen, wie fokussiert wir sind und welches Thema uns f├╝r das Meeting am wichtigsten ist. Dieser Fixpunkt f├Ârdert nicht nur unser gegenseitiges Verst├Ąndnis, sondern tr├Ągt auch ma├čgeblich zu effizienteren Meetings und einem positiven Teamklima bei. ԝʠ

Es ist normal, dass die Konzentration variiert; manchmal sind wir mental nicht zu 100% dabei. Wir sehen das als Chance, Achtsamkeit zu leben, indem wir diesen Zustand akzeptieren und offen dar├╝ber sprechen. 

Positiver Effekt bei Verkostungen

Integrieren Sie Check-Ins oder Fokus├╝bungen vor Ihren Verkostungen. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass dies zu besseren Ergebnissen f├╝hrt. Es ist wichtig, dass jede Verkostungsperson fokussiert ist und nicht zwischen zwei Meetings schnell zur Verkostung hetzt! 

Einladung zum Austausch 

Wie integrieren Sie Achtsamkeit in Ihren Arbeitsalltag? F├╝hlen Sie sich heute „anwesend“ bei dem, was Sie tun? Wir laden Sie ein, Ihre Erfahrungen und Tipps mit uns per Mail zu teilen. ­čôŁ

Bei Sensorikum glauben wir, dass Achtsamkeit der Schl├╝ssel zu einem ausgeglichenen und erf├╝llten Arbeitsleben ist. Wir genie├čen es, so arbeiten zu k├Ânnen!

Diesen Beitrag teilen