Ergebnis Sensorikum Fokusgruppe Jänner 2018

Diesmal haben wir gefragt, ob Kaffee Sie munter macht.

Mehr als die Hälfte unserer Umfrage-TeilnehmerInnen trinken Kaffee, um morgens in Schwung zu kommen oder das Mittagstief zu überwinden.

Bei rund einem Viertel aller TeilnehmerInnen zeigt Kaffee keine anregende Wirkung. Sie gehören zu den sogenannten „Fast Metabolizer“. Bei ihnen ist das Enzym CYP 1A2, das Koffein abbaut, stark ausgeprägt.

Abseits der Wirkung von Koffein ist und bleibt Kaffee ein Genussmittel und nach Wasser das beliebteste Getränk. Der Prozess der Kaffeezubereitung sorgt für eine kleine Auszeit. Die dabei entstehenden Aromen entspannen Körper und Seele.

Bleiben Sie auch in der kalten Jahreszeit fit und munter!

 

Foto: © andrew crotty / shutterstock.com