Mozzarella

best of taste Panel - Produkttest

Wir mögen Käse in (fast) allen Variationen, Mozzarella ist unser Favorit für heiße Sommertage. Und damit scheinen wir in Österreich in guter Gesellschaft zu sein, der Kugelkäse erfreut sich allgemeiner Beliebtheit. Ob in Bio-Qualität oder konventionell, aus Büffel- oder Kuhmilch, aus Italien importiert oder regional hergestellt – das Sortiment ist umfangreich. Aber ist es auch best of taste? Wir haben auf Eigeninitiative sechs Mozzarella stichprobenartig ausgewählt und von unserem best of taste Panel verkosten lassen.

Was prüfen wir?
Mozzarella ist ein milder Frischkäse, der leicht säuerlich, salzig und nach Milch schmecken soll. Unsere best of taste Verkoster kontrollieren, ob diese Geschmacksrichtungen in allen Käseproben gut erkennbar sind. Um einen sensorischen Fingerabdruck von jedem Mozzarella zu bekommen, beschreibt das best of taste Panel Aussehen, Geruch, Geschmack und Textur.

Wer hat bestanden?
Fünf Produkte haben den objektiven Geschmackstest bestanden.
Büffelmozzarella: Cucina Nobile (Hofer), DESPAR PREMIUM Mozzarella di Bufala Campana (Spar) und Käseland (Naschmarkt)
Kuhmilchmozzarella: Ja! Natürlich (REWE) und Spar Natur Pur (Spar)

Wie schmecken die Produkte?
Der Büffelmozzarella von Cucina Nobile schmeckte säuerlich, mit Obers- und Joghurtnoten und war sehr saftig. Der Büffelmozzarella von Käseland (Naschmarkt) ist durch seinen säuerlichen Geschmack sowie seine saftige, cremig weiche Konsistenz aufgefallen. Der DESPAR PREMIUM Mozzarella di Bufala Campana war kräftig im Aroma, säuerlich und salzig.
Der Ja! Natürlich Mozzarella aus Kuhmilch schmeckte säuerlich, deutlich nach Milchprodukten (Milch, Butter und Obers), war saftig und etwas faserig. Der Kuhmilch-Mozzarella von SPAR Natur Pur wurde als milchig und mild beschrieben, mit fester, faseriger Konsistenz.

Foto: Jürgen Pletterbauer für Sensorikum