Sensorikum headerbild

Produktvideo Kimchi

Du fragst dich, wie Kimchi schmeckt? 

Julia aus dem Sensorikum Team verkostet im neuen Produktvideo des Monats drei verschiedene Kimchis. Du lernst, wie du die Verkostung richtig vorbereitest und mittels Sensoriksprache die Unterschiede beschreiben kannst! 

Das Video befindet sich in unserem kostenlosen Onlinekurs. Dort findest du jedes Monat ein neues Video zu einem anderen Produkt und wir teilen unser Sensorikwissen anhand von praktischen Beispielen mit euch! 

KARDAMOM als Sensorikum Geschmack des Jahres 2023!

Die Sensorikum Fokusgruppe hat entschieden! Die eukalyptusähnliche Schärfe und die süße Würze passen perfekt in viele verschiedene Gerichte wie Mehlspeisen, Currys und Getränke.

Kardamom wird aufgrund seines besonderen Geschmacks auch in den europäischen Küchen immer häufiger eingesetzt! In der Sensoriksprache ist dieses Aroma aufgrund der Vielseitigkeit besonders interessant – im Laufe des Jahres teilen wir unser Sensorikwissen über diese Kapselfrucht auf unseren Kanälen mit Ihnen!

Wie kann ich Kardamom aus Gerichten herausschmecken? Heißt es eigentlich Kardamom oder Kardamon? Wie verwende ich dieses Gewürz richtig? Folgen Sie uns auf Social Media und abonnieren Sie unseren Newsletter – dann erfahren Sie alles Wissenswerte über den neuen Geschmack des Jahres!

Wir wünschen best of taste und einen guten Start im neuen Jahr!

PS: Falls auch Sie Teil unserer Fokusgruppe werden wollen, dann kontaktieren Sie uns mit Ihrer E-Mail-Adresse und wir nehmen Sie gerne auf!

Neues Monat, neues Produktvideo!

In der aktuellen Produktbeschreibung des Monats verkostet Elisabeth Buchinger drei verschiedene Lebkuchen und erklärt, wie sie aussehen, riechen und schmecken. 

Das ganze Video finden Sie im KOSTENLOSEN Video-Onlinekurs. Schauen Sie doch gleich rein und machen Sie mit! So können Sie das neu Gelernte zu Weihnachten gleich anwenden.

Jedes Monat veröffentlichen wir in diesem Onlinekurs ein neues Produktvideo, in dem wir unser Sensorikwissen mit Ihnen teilen. Hier lernen Sie die unterschiedlichsten Produkte richtig zu verkosten. Suchen Sie auch das passende Wort für jeden Geschmack? Im Onlinekurs SENSORIKSPRACHE – Beschreiben wie die Profis lernen Sie gute Sensorikwörter zu finden und anzuwenden.

In der Sensorikum Online Academy finden Sie einen KOSTENLOSEN Onlinekurs mit Produktbeschreibungen! In diesem lernen Sie, wie Sie Produkte richtig verkosten und mittels korrekter Sensoriksprache beschreiben.

Jedes Monat wird ein neues Video veröffentlicht, in welchem Ihnen das Sensorikum-Team zeigt, wie wir Sensoriksprache in der Praxis einsetzen.

Melden Sie sich doch gleich für den kostenlosen Kurs an und entdecken Sie unser aktuelles Video!

Umami gehört neben süß, sauer, bitter, salzig, fettig und Stärke zu den Grundgeschmacksrichtungen. Das japanische Wort „umami“ bedeutet so viel wie „köstlich“. Sie ist eine Geschmacksempfindung die vor allem in eiweißreichen Lebensmitteln wahrgenommen wird, da sie durch die freie Aminosäure Glutaminsäure verursacht wird. Diese Aminosäure entsteht durch Zerlegen der Proteine in einfache Bausteine zum Beispiel beim Fermentieren, Erhitzen oder Trocknen. Abgesehen von seinem herzhaften Geschmack hat es noch eine wichtige andere Wirkung. Es verstärkt und rundet auch andere Aromen ab, wodurch Lebensmittel insgesamt besser schmecken.

Probieren Sie es selbst aus: Nehmen Sie eine sonnengetrocknete Tomate und kauen Sie sie 20-mal, bevor Sie sie schlucken. Sie werden einen süßen Geschmack und etwas Säure bemerken. Vor allem gibt es einen pikant-aromatischen Geschmack, der die ganze Zunge bedeckt und lange anhält – genau das ist Umami. Wir wünschen best of taste beim Genießen!

Foto: ©️ Andrii Zastrozhnov / shutterstock.com

Sie kennen es bestimmt: Beim Essen kannst du ein bekanntes Gewürz herausschmecken – ein Wort dafür zu finden fällt dir aber schwer? Vorweg – Übung macht in der Sensoriksprache die Meisterin!

Dies liegt zum einen daran, dass die Hirnareale von Sprache und Geruch schlecht miteinander verknüpft sind. Außerdem gibt es in der deutschen Sprache schlicht zu wenig Wörter, um jedes Aroma exakt beschreiben zu können. Weiters treten Geschmäcker fast immer in Kombination auf, was die Beschreibung zusätzlich erschwert. Um einzelne Zutaten bzw. Gewürze benennen zu können, müssen Sie exakt wissen, wie diese einzelne Zutat schmeckt und riecht. Hierfür ist es hilfreich, immer wieder an den einzelnen Gewürzen zu riechen, dabei an den Namen zu denken und sich die Aromen gut einzuprägen. Dadurch fällt es Ihnen in Zukunft bestimmt leichter, das jeweilige Gewürz benennen zu können!

Foto: ©️ Andrii Zastrozhnov / shutterstock.com